Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










    
   
   
   
   
   
Zurück zum Archiv


Sommerschwimmfest 2013

Schwimmverein Münden/Reinhardshagen geht nach erfolgreichem Wettkampf in die Sommerpause. Mit der Teilnahme
beim diesjährigen 14. Sommerschwimmfest des Göttinger Vereins "waspo 08 Göttingen" hat der Schwimmverein
Münden/Reinhardshagen sein Wettkampfsaison 2012/2013 beendet. Bei angenehmem Wetter haben 19 Vereine 2001
Einzelmeldungen und 91 Staffelmeldungen abgegeben. Der SVMR hat mit seinen 16 Aktiven 106 Einzel- und 4 Staffel-
meldungen abgegeben und stellt damit die größte Mannschaft seit seiner Gründung. Neben 3 Gold-, 6 Silber- und
6 Bronzemedaillen wurden 58 neue persönliche Bestzeiten erreicht. Fleißigste Sammlerin von Edelmetall war Simone
Borbecker (1991). insgesamt 6 mal durfte sie auf das Siegerpodest und erschwamm dabei einmal Gold, zweimal Silber
und dreimal Bronze für den SVMR. Für Simone war dies der letzte Einsatz für den SVMR. Sie wird den Verein nach
ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung wieder verlassen und in Iserlohn ihre zukünftige sportliche
Laufbahn fortsetzen. Neben Simone war Alexander Reuß (98) einer der fleißigen Medaillensammler. Mit seinen sieben
Einsätzen konnte er einen kompletten Satz mit nach Hause nehmen. Auf der 200 m Bruststrecke fehlten Alexander ledig-
lich 4 hundertstel Sekunden zum erst Platz. So musste er sich Timon Schröder aus Bremen geschlagen geben. Mit zwei
zweiten Plätzen kann sich Laura Riemann (98) zufrieden in die Sommerpause begeben. Überraschend kam Maximilian
Nabokow (01) zu einer Goldmedaille. Frei und ohne Erwartungsdruck schwamm er frei auf und setzte sich erfolgreich
gegen seine Konkurrenten durch. Eine weitere Silbermedaille gewann Meris Glogic (01) über 400 m Freistil.
Ben Cazon Amtenbrink konnte mit seinem letzten Start an diesem Wochenende noch eine Bronzemedaille über 100 m
Freistil erringen. Der SVMR meldete auch bei den Staffelwettbewerben. Neben den 4x 50 m Freistil der Damen und Herren
war eine Lagenstaffel der Damen und eine 10 x 50 m Freistilstaffel mixed am Start. Hierbei musste jeweils ein Mädchen
und Junge im Wechsel starten und 4 Teilnehmer mussten den Jahrgängen 2001 oder jünger angehören. Für den SVMR gingen
hier an den Start: Laura Riemann (98), Maximilian Nabokow (01), Mara Mund (01), Jakob Hollwedel (99), Janina Kopras (01),
Meris Glogic (01), Tamina Koch (04), Daris Glogic (03), Simone Borbecker (91) und Alexander Reuß (98). Sie wurden
9. von 12 Staffeln. In der Gesamtwertung erreichte der SVMR den 13. Platz.
Zum Abschluss organisierten die Göttinger noch ein Einlageschwimmen, wobei hier die Kinder der Jahrgänge 2006 und
jünger jeweils eine Strecke von 20 m zurücklegen mussten. Für den SVMR ging Finn Amtenbrink (06) an den Start und
kam so zu seiner ersten Bronzemedaille.