Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       






     Wettkampfschwimmen
    Kinder & Jugendliche:
Terminkalender
Eltern-Info
Wettkampfregeln
Schwimmer des Jahres
Berichte 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2012/13
   
   
Zurück

Endstand Schwimmerin und Schwimmer des Jahres 2017


   
Mädchen 2007 und jünger
   
   
   
  2006 bis 2003
   
 
   
   
   
   
   
   
 
   
  2002 bis 1999
   
   
   
Jungen 2007 und jünger
 
   
   
  2006 bis 2003
   
   
 
   
2002 bis 1999
     
     
     
   
   
Pkt.
700 Herwig Laura
     
     
     
229 Nabokow Charlotte
137 Koch Taimina
131 Wandmacher Lyn-Laureen
113 Stenzel Inga-Marit
113 Tacke Alexandra
  46 Hübscher Carina
    0 Gicevic Selma
    0 Gicevic Sara
     
     
     
192 Mund Mara
  44 Kopras Janina
  41 Hübscher Tabea
     
     
     
     
     
178 Mund Merlin
  89 Amtenbrink Finn Larus
  59 Glogic Daris
     
     
100 Glogic Meris
  22 Nabokow Maximilian
  09 Hollwedel Jakob
     
     
     



Infos Schwimmerin und Schwimmer des Jahres

Für die erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer, die an den Wettkämpfen teilnehmen, möchte sich der SVMR
mit einer Auszeichnung und dem Titel Schwimmerin und Schwimmer des Jahres bedanken. Hierzu erfolgt eine
interne Punktevergabe.

Die Auszeichnung (Pokale) erfolgt dann bei der jeweiligen Weihnachtsfeier des laufenden Jahres.

Es wird für jeden Start bei einem Wettkampf Punkte geben. Dazu später.

Die Wertung erfolgt in den Altersklassen

10 Jahre und jünger (2007 und jünger)

11 Jahre bis 14 Jahre (2006 bis 2003)

15 Jahre bis 18 Jahre (2002 bis 1999)

Es gilt das entsprechende Geburtsjahr.

Wie errechnet sich nun die Punktezahl?

Für jeden Start gibt es einen Punkt. Hinzu kommt dann für jeden geschlagenen Gegner ein Punkt und für das Erreichen
eines 3. Platzes gibt es zusätzlich einen Punkt, für den 2. Platz 3 Punkte und für den 1. Platz 5 Punkte. Bei einem
Einsatz auf Bezirksebene oder höher gibt es doppelte Punkte. Für den Einsatz in einer Staffel gibt es einen Extrapunkt.

Beispiel A:

Der Schwimmer X wird über 50 m Freistil 11. von 25 Startern.

Dadurch gibt es erstmal einen Punkt für den Start. Dann war er schneller als 14 andere Starter und bekommt 14 Punkte.
Somit erhält unser Schwimmer X 15 Punkte.

Beispiel B:

Die Schwimmerin Y wird erste von 5 Starterinnen über 200 m Schmetterling. Also, 1 Punkt für den Start,
5 Punkte für den 1. Platz und 4 Teilnehmerinnen geschlagen, nochmal 4 Punkte. Ergibt: 10 Punkte.

Eigentlich ganz einfach oder?

Also, gute Zeiten schwimmen, großes Teilnehmerfeld und gute Platzierungen erreichen und dem Gewinn des Pokals im
nächsten Jahr steht nichts mehr im Wege. Voraussetzung ist allerdings auch eine regelmäßige Teilnahme am Training.
Sonst wird das nichts mit guten Zeiten.