Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










     Berichte + Foto´s:
Bericht Northeim 2015
Foto Northeim 2015
   
   
   
Zurück


SVMR erfolgreich bei den Bezirks, Bezirksjahrgangs- u.
Bezirksmastersmeisterschaften 2015 in Northeim



Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften fanden am 21. und 22. März 2015 bei den Wasserfreunden Northeim statt.
Veranstalter war der BSBS Bezirksschwimmverband Braunschweig.

23 Vereine haben insgesamt 1974 Meldungen abgegeben. Wie in jedem Jahr dominierten die großen Vereine der
Städte Braunschweig, Gifhorn, Göttingen, Salzgitter und Wolfsburg.

Die SVMR Schwimmer lieferten in Ihren Disziplinen und Altersklassen jedoch sehr gute Ergebnisse und konnten den
großen Vereinen einige Medaillen abjagen. 13 Schwimmer des SV Münden/Reinhardshagen hatten sich qualifiziert und
steigerten damit erneut den eigenen Teilnehmerrekord auf Bezirksebene aus dem Jahr 2014. Bei 32 Starts kamen die
SVMR-Aktiven auf 12 Medaillen (3x Gold, 6x Silber und 3x Bronze).

Die SVMR Masters traten mit Katharina Schucht, Sergej Herrmann und Wigbert Vogeley an und konnten in allen Starts
Medaillen erringen. 2x Gold sicherte sich Wigbert Vogeley (AK 70) über die Strecken 200m Brust in 3:53,79 Min. und
200m Rücken in 4:04,10 Min.. Katharina Schucht (AK 30) gewann in 400m Freistil (6:25,03Min.), in 200m Lagen (3:20,72 Min.)
und in 200m Freistil (2,58,38 Min.) jeweils Silber und konnte sich auf der 200m Schmetterlingstrecke in 4:00,00 Min. sogar
über Gold freuen. Auch Sergej Herrmann gewann über 200m Lagen (3:15,53 Min.) und 200m Rücken (3:35,28 Min.) je eine Silber-
medaille. Über die 200m Brustdistanz in 3:32,06 Min. erzielte er mit unter 3 Sek. Rückstand auf den 2. Platz noch Bronze.

Die jüngste Schwimmerin des SVMR aus dem Jahrgang 2006 war diesmal Alexandra Tacke, die sich für die 100m Bruststrecke
qualifiziert hatte. In einem starken Teilnehmerfeld erreichte Sie auf Ihrem ersten Bezirkseinsatz mit 2:06,82 Min. einen
guten 7. Platz. Ebenfalls ohne Medaillen, aber mit einer Verbesserung der jeweiligen persönlichen Bestzeiten nahmen folgende
Schwimmer an den Bezirksmeisterschaften teil: Charlotte Nabokow (2005); Merlin Holger Mund (2003); Tabea Hübscher (2001);
Janina Kopras (2001) und Mara Mund (2001). Mara hält mit Ihren Qualifikationen in 7 verschiedenen Disziplinen den
diesjährigen Vereinrekord. Alexander Reuß (1998) konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen.

3 Junioren konnten sich dann doch noch über Edelmetall freuen. Laura Riemann (1998) erschwamm sich in einem spannenden
Wettkampf mit 3:18,42 Min. über 200m Lagen mit einem Vorsprung von nur 36/100 Sek. auf Ihre Verfolgerin vom MTV Gifhorn
eine Bronzemedaille. Ebenso spannend machte es Ben Cazon Amtenbrink (2004) der über die 100m Freistilstrecke auf den
ersten 50m klar gegen seinen Konkurenten Christos Darginidis vom SC Hellas Salzgitter führte, die Silbermedaille schien zum
greifen nah. Nach einer mißglückten Wende kam er unter höchster Kraftanstrengung nochmals an seinen Gegner heran,
schlug dann aber 26/100 Sek. später in 1:21,54 Min. an. So konnter er sich aber trotzdem über seine erste Bonzemedaille
auf Bezirksebene freuen. Kevin Iwanow (2001) sorgte für eine große Überraschung, über die 200m Bruststrecke lieferte er
sich über 4 Bahnen einen spannenden Zweikampf mit Ivo Trück vom TV Jahn Wolfsburg und letztendlich schlug er 28/100 Sek.
früher an. So reihte sich der SVMR Schwimmer mit 3:27,72 Min. auf dem Treppchen auf Platz 2 zwischen dem TWG Göttingen
(1.Pl.) und dem TV Jahn Wolfsburg (3.Pl.) ein.

Trainer Ekbert Mank stellte nicht ohne Stolz fest, dass alle seine Schützlinge beim Training und bei den Wettkämpfen
voll engagiert sind. Als krönenden Abschluß und als Lohn für die ehrenamtlichen Trainermühen haben sich Janina Kopras (2001)
für die Teilnahme an den diesjährigen Landesschwimmverband Niedersachsen LSN Landesmeisterschaften offen und
Ben Cazon Amtenbrink (2004) für die Teilnahme an den LSN Landesjahrgangsmeisterschaften 2015 qualifiziert.



Zum Protokoll