Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










     Berichte + Foto´s:
Bericht Einbeck 2015
Fotos Einbeck 2015
   
   
   
Zurück
4x Gold beim 30. Nikolausschwimmfest in Einbeck

Wie jedes Jahr richtet der S.C. "Hellas" Einbeck e.V. im Hallenbad Einbeck um den 06.12. das Nikolausschwimmfest aus.
Dazu waren 14 Vereine aus drei Landesschwimmverbänden (Bremen, Niedersachsen & Thüringen) mit insgesamt
187 Schwimmern und Schwimmerinnen eingeladen. Von den 603 Starts entfielen 49 auf die 14 Aktiven des Schwimmverein
Münden/Reinhardshagen e.V. (SVMR) Sie kehrten mit vier Gold- und drei Bronzemedaillen, Nikolauspräsenten und einem
großen bunten Geschenkkarton für den zweiten Platz in der Staffel vom Nikolausschwimmfest zurück.

In den Abschnitten 1 und 3 fanden die für den SVMR relevanten Wettkämpfe über 25m, 50m und 100m statt.
Im zweiten Abschnitt fanden die kindgerechten Wettkämpfe für die Jahrgänge 2010-2008 statt.

Alexandra Tacke (06) setzte sich in Ihrem Jahrgang über die 50m Bruststrecke gegen alle Schwimmerinnen durch und
gewann verdient Gold in einer neuen persönlichen Bestzeit (PBZ) von 0:54,43 Min. Von seinen 4 Starts konnte sich
Ben Cazon Amtenbrink (04) drei mal über eine Goldmedaille freuen. Bei den 50m Rücken männlich erschwamm sich Ben
mit 0:42,09 Min. Gold und verbesserte erneut seine persönliche Bestzeit. Über 100m Lagen schwamm er 1:27,50 Min. (PBZ)
und toppte damit sogar die für die Landesmeisterschaften nötige Qualifikationszeit. Über 50m Freistil konnte Ben seine
Bestzeit nicht verbessern, holte sich mit 0:34,19 Min. aber trotzdem eine weitere Goldmedaille.

Über eine Bronzemedaille konnte sich Laura Herwig (07) freuen, in einer Zeit von 0:45;49 Min (PBZ) über 50m Freistil.
Neben einer weiteren Bestzeitverbesserung über die 50m Rückenstrecke stellte Laura über 25m Schmetterling sogar einen neuen
Vereinsrekord (VR) in Ihrem Jahrgang auf. Über dieselbe Distanz schaffte auch Finn Larus Amtenbrink (06) einen neuen VR.

Charlotte Nabokow (05) verbesserte sowohl in 50m Rücken (0:47;05 Min.) als auch in 50m Brust (0:48;25 Min.) ihre PBZ und
konnte so zweimal Bronze gewinnen.

Während der Mittagspause erklangen Weihnachtsglocken und der Nikolaus stand im roten Mantel mit dickem weißen Pelzklagen
und langem weißen Bart mit Geschenken mitten im gut geheizten Hallenbad von Einbeck. Eine wilde Kinderhorde tummelte sich
um Ihn, sodass er fast ins Wasser gefallen wäre!

Neben vielen Einzelschwimmern die Ihre PBZ hier und da verbessern konnten, sind besonders Inga-Marit Stenzel (04) und
Daris Glogic (03) zu nennen, diese beiden verbesserten Ihre PBZ über jede Disziplin in der Sie antraten.

Im letzten Wettkampf des Tages, der 4* 50m Brust Staffel männlich mußte sich die erste Mannschaft der SVMR mit
Ben Cazon Amtenbrink, Robin Daubert, Meris Glogic und Merlin Holger Mund in einer Zeit von 3:23,31 Min. nur dem
TV Jahn Wolfsburg geschlagen geben und erhielt verdient Silber.

Trainer Ekbert Mank lobte seine Schwimmer für das gute Abschneiden auf diesem letzten Turnier des Jahres
" SVMR weiter so " und er kann nicht ganz ohne Stolz auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken.


Zum Protokoll