Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










     Berichte + Foto´s:
Bericht LSN-LJM 2015
Foto LSN-LJM 2015
   
   
   
Zurück


SVMR-Schwimmer bei den LSN-Landesjahrgangsmeisterschaften
2015 in Braunschweig

Die diesjährigen Landesjahrgangsmeisterschaften fanden am 25. und 26. April 2015 in Braunschweig statt.
Veranstalter war der LSN Landesschwimmverband Niedersachsen e.V..

83 Vereine aus ganz Niedersachsen haben insgesamt 1696 Meldungen abgegeben. Die Vereine der Städte
Braunschweig, Hannover, Göttingen, Osnabrück und Oldenburg traten mit den größten Teams an. Vereine wie
der ATS Cuxhaven oder der MTV Aurich hatten sicherlich mit fast 300km die weiteste Anreise. Der SVMR
Münden Reinhardshagen mit Trainer Ekbert Mank freute sich bei den diesjährigen Landesmeisterschaften mit
einem Schwimmer an den Start gehen zu können.

Wie bereits in der HNA vom 31.03.2015 berichtet, hatte sich Ben Cazon Amtenbrink (Jahrgang 2004) auf den
Bezirksmeisterschaften in Northeim im März mit seiner Zeit über 100m Freistil für dieses LSN-Event
qualifizieren können. Ein Medaillenplatz wie auf den Bezirksmeisterschaften war auf den Landesmeisterschaften
nicht in Aussicht. Nach dem Motto " dabei sein ist alles " startete das kleine SVMR-Gespann mit Trainer Ekbert
Mank, Schwimmer Ben Cazon Amtenbrink und "Taxi"-Papa am Sonntag um 07:30 Uhr gen Braunschweig.
Nach dem Einschwimmen begann um 10:00 Uhr das Turnier. Nach spannenden Wettkämpfen, bei denen man die
Landeselite schwimmen sehen konnte, war es dann soweit, Ben hatte seinen ersten und einzigen Start gegen
11:45 Uhr über 100m Freistil. Nach knapp 90 Sekunden war der Sprint bereits Geschichte. Ben beendete seinen
Lauf in einer Zeit von 1,23:47 Min. Seine persönliche Bestzeit konnte er damit nicht toppen, er war aber
glücklich nun zu den schnellsten 25 Schwimmern seines Jahrgangs im Lande Niedersachsen zu gehören.
Ben's Papa stellte fest: " 300km und 3 Stunden für Hin- und Rückfahrt, für einen Wettkampf der nach
84 Sekunden vorbei ist; das ist schon Schwimmbegeisterung pur ".

Trainer Ekbert Mank ist zuversichtlich mit seinen Schützlingen, den SVMR wieder häufiger auf Bezirks- und
Landesebene repräsentieren zu können.


Zum Protokoll