Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










    
   
   
   
   
   
Zurück zum Archiv


16 mal Edelmetall für Mündener Schwimmer

Behängt mit fünf Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen kehrten die 12 Aktiven des SVMR aus Einbeck zurück.
Das traditionelle Märzschwimmfest des SC Hellas Einbeck fand am letzten Wochenende mit seiner 32. Auflage im
umgebauten und sanierten Hallenbad in Einbeck statt.

Erfolgreichste Mündener Schwimmerin war Mara Mund (01). Zum Wettkampfende konnte sie eine Gold- und zwei Bronze-
medaillen ihr eigen nennen. Während sie die 100 m Brust für sich entscheiden konnte, musste sie sich auf der 100 m
Freistilstrecke und den 200 m Lagenschwimmen&xnbsp;jeweils den Schwimmerinnen Franziska Hauptmann und Sabrina
Reis vom MTV Gifhorn geschlagen geben.

Janina Kopras (01) durfte sich bei Ihren drei Einsätzen zwei Silbermedaillen abholen. Auf der 100 m Bruststrecke
musste sie sich nur ihrer Vereinskameradin Mara Mund um lediglich drei zehntel Sekunden geschlagen geben. Auch sie
musste sich im 200 m Freistilrennen der Gifhornerin Sabrina Reis geschlagen geben.

Meris Glogic (01) war ebenfalls mit zwei Medaillen erfolgreich. Auf der 200 m Freistilstrecke konnte er sich in
3:19,17 Min. gegen die Konkurrenz aus Hildesheim, Northeim und Einbeck durchsetzen. Auf der kürzeren 100 m Frei-
stilstrecke schlug lediglich Sven Ole Traeder aus Hildesheim vor ihm an.

Merlin Mund (03) konnte nach jedem seiner drei Starts zur Siegerehrung. Er erreichte durch erhebliche Verbesserung
seiner persönlichen Bestzeiten eine Silber- und zwei Bronzmedaillen.

Überraschend errang Ben Cazon Amtenbrink (04) eine Goldmedaille. Bei seinem ersten Start über 100 m Brustschwimmen
konnte er seine Kontrahenten auf die Plätze verweisen und schlug in 2:07,64 als erster an.

Mit zwei Goldmedaillen im Gepäck trat Alexander Reuß (98) die Heimreise an. Er war sowohl auf der 100 m als auch
auf der 200 m Bruststrecke erfolgreich. Auf den 100 m Freistil musste er sich der starken Konkurrenz aus Gifhorn
geschlagen geben und erreichte in 1:14,99 Min. den vierten Platz.

Weitere Sammler von Edelmetall war Daris Glogic (03) der über 100 m Freistil den zweiten Platz erringen konnte.

Mit jeweils einer Bronzemedaille waren auch Maximilian Nabokow (01) und Jakob Hollwedel (99) erfolgreich.
Während Maximilian seine Medaille über 100 m Brustschwimmen gewann, holte sich Jakob seine Medaille über 200 m Freistil.
Ohne Medaillen, aber mit Verbesserungen ihrer persönlichen Bestzeiten konnten Tamina Koch (04), Sara Gicevic (03) und
Kevin Iwanow (01) diesen Wettkampftag ebenfalls als Erfolg verbuchen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Tamina Koch (04)
100 m Freistil 1:49,43, 100 m Brust 2:08,94, 100 m Rücken 2:09,89

Sara Gicevic (03)
100 m Freistil 2:09,96, 100 m Brust 2:12,89, 100 m Rücken 2:17,10

Janina Kopras (01)
100 m Freistil 1:23,41, 100 m Brust 1:43,20, 200 m Freistil 3:07,21

Mara Mund (01)
100 m Freistil 1:18,97, 100 m Brust 1:42,93, 200 m Lagen 3:22,10

Ben Cazon Amtenbrink (04)
100 m Freistil 1:57,93, 100 m Brust 2,27,84

Daris Glogic (03)
100 m Freistil 1:39,18, 100 m Rücken 2:10,75

Merlin Mund (03)
100 m Freistil 1:40,18, 200 m Freistil 3:48,77, 100 m Rücken 2:04,10

Meris Glogic (01)
100 m Freistil 1:29,19, 200 m Freistil 3:19,70, 100 m Rücken 1:53,71

Maximilian Nabokow (01)
100 m Freistil 1:41,17, 100 m Brust 1:56,05, 100 m Rücken 1:58,70

Kevin Iwanow (01)
100 m Freistil 1:50,10, 100 m Brust 1:57,70, 100 m Rücken 2:04,04

Jakob Hollwedel (99)
100 m Freistil 1:25,62, 200 m Freistil 3:21,46, 100 m Rücken 1:55,23

Alexander Reuß (98)
100 m Freistil 1:14,99, 200 m Brust 3:14,68, 100 m Brust 1:30,66