Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










     Berichte + Foto´s:
Bericht Einbeck 2015
Foto Einbeck 2015
   
   
   
Zurück


SVMR Trainerinnen-Troika hochzufrieden und sehr stolz auf Ihre Schützlinge


Behängt mit acht Gold-, zehn Silber- und sechzehn Bronzemedaillen kehrten die 23 Aktiven des Schwimmverein
Münden/Reinhardshagen (SVMR) aus Einbeck zurück. Das traditionelle Märzschwimmfest des SC "Hellas" Einbeck e.V.
fand am 07.März in seiner 34. Auflage im Hallenbad in Einbeck statt.

Erfolgreichste Mündener Schwimmerin war wieder einmal Mara Mund (Jhg. 2001). Zum Wettkampfende konnte sie drei
Gold- und eine Bronzemedaille ihr eigen nennen. Während sie die 100 m Freistil, 200m Brust und 200m Freistil für
sich entscheiden konnte, musste sie sich im 200 m Lagenschwimmen jeweils den Schwimmerinnen Melina Schüttler und
Maren Bruse, beide vom TW Göttingen 1861 e.V. geschlagen geben.
Nicht viel weniger erfolgreich war Ben Cazon Amtenbrink (2004), bei seinen vier Starts konnte er sich zweimal
über eine Goldmedaille über 100m Brust und 200m Brust freuen. Über die 100m Freistilstrecke mußte er sich in
1:23,94 Min. nur um 20 hunderstel Sekunden Luis Willig vom TW Göttingen geschlagen geben und gewann Silber.
Über die 100m Rückenstrecke erreichte Ben noch eine Bronzemedaille.
Kevin Iwanow (2001) war mit zwei Goldmedaillen erfolgreich. Auf der 200 m Bruststrecke konnte er sich in 3:32,15 Min.
gegen seinen Vereinskollegen Meris Glogic und die Konkurrenz aus Northeim durchsetzen. Auf der kürzeren 100 m Brust-
strecke schlug er vor den Schwimmern aus Einbeck und Bad Gandersheim an.
Die letzte aber wohl wichtigste Goldmedaille ging an Charlotte Nabokow (2005) die sich gegen sieben andere Schwimmer-
innen vom TW Göttingen, Hellas Einbeck und SVMR behauptete.

Weitere Sammler von Edelmetall waren Merlin Holger Mund (03) 2x Silber & 1x Bronze; Laura Riemann (98) 2x Silber;
Alexander Reuß (98) 2x Silber; Meris Glogic (01) 1x Silber & 3x Bronze; Alexandra Tacke (06) 1x Silber & 1x Bronze;
Janina Kopras (01) 1x Silber & 1x Bronze; Finn Larus Amtenbrink (06) 2x Bronze; Robin Daubert (02) 2x Bronze;
Tamina Koch (04) 1x Bronze; Elena Scholz (04) 1x Bronze; Lyn-Laureen Wandmacher (06) 1x Bronze und
Elias Daubert (06) 1x Bronze.
Ohne Medaillen, aber mit Verbesserungen ihrer persönlichen Bestzeiten konnten Amina Gracic (04), Carina Hübscher (05),
Daris Glogic (03), Dominik Scholz (01), Inga-Marit Stenzel (04), Marla Mühlberg (05) und Mattis Hessling (03) diesen
Wettkampftag ebenfalls als Erfolg verbuchen. Die Trainerinnen-Troika mit Anja Zenses, Jasmin Hampe und Lisa Spitzer
war hochzufrieden und sehr stolz auf Ihre Schützlinge.
Aktive und Trainer des SVMR zeigen sich mitlerweile wieder als selbstbewußter und schlagkräftiger Verein auf den
Schwimmfesten im Bezirksschwimmverband Braunschweig. Der SVMR wird mit drei Masterschwimmern und zehn Junioren
an den Bezirks-, Bezirksjahrgangs- und Bezirksmastersmeisterschaften am 21. und 22. März 2015 in Northeim teilnehmen.


Zum Protokoll