Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       









    
Bericht Bad Gandersheim
Foto Bad Gandersheim
   
   
Zurück

SVMR auf dem Siegertreppchen beim
62. Herzog-Ludolf-Schwimmfest in Bad Gandersheim

Das 62. Herzog-Ludolf-Schwimmfest des MTV Bad Gandersheim fand am 01.09.2018 statt.

9 Vereine des Landesschwimmverbandes Niedersachsen und der Kasseler SV vom Hessischen Schwimm-Verband waren vertreten, 156 Aktive absolvierten insgesamt 538 Starts. Auf dem 4. Sprint-Meeting wurden die 50m Strecken der Einzeldisziplinen, die 100m Lagen sowie einige Staffelwettkämpfe geschwommen. Vorab fand für die Jahrgänge 2011 und 2012 ein kindgerechter Wettkampf über die 25m Disziplinen statt.

Die 6 Aktiven SVMR Schwimmer-/innen nutzten dieses Turnier um noch einige Qualifikationszeiten für die Bezirksmeisterschaften zu erschwimmen. Die Stimmung und die Motivation waren entsprechend hoch und es wurden viele neue persönliche-Bestzeiten (PZB) Saison-Bestzeiten (SBZ) und Vereinsrekorde (VR) sowie einige Qualifikationszeiten erreicht.

Laura Herwig (Jhg. 07) und Holger Merlin Mund (Jhg.03) erreichten bei jeweils 5 Starts je 4 mal Platz zwei und je einmal Platz 3, sodass jeder mit 4 Silbermedaillen und je einer Bronzemedaille nach Hause gehen konnte. Laura schwamm 5x PBZ und Merlin konnte über 50m Schmetterling in 0:33,58 Min. VR schwimmen.

Medaillentechnisch konnte Charlotte Nabokow (Jhg.05) bei ebenfalls 5 Starts mit 3x Silber und zweimal Bronze sich den guten Leistungen Ihrer Teamkollegen anschließen.

Lyn-Laureen Wandmacher (Jhg. 06) verpasste knapp das Siegertreppchen und wurde in 5 Starts dreimal vierte und zweimal fünfte.

Tamina Koch und Inga-Marit Stenzel (beide Jhg.04) landeten unter den Top 10 und schwammen neue PZB und SBZ.

Zum SVMR Team gehörten außerdem unsere beiden Kampfrichter Sonja Mund und Nadine Herwig die als Zeitnehmer und Zielrichter eingesetzt waren und nicht zu vergesssen der SVMR-Schwimmwart und Trainer Ekbert Mank.



     Zum Protokoll