Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.
Schwimmverein Münden / Reinhardshagen e.V.

Wettkampfschwimmen Kinder & Jugendliche
           Schwimmverein
           Münden / Reinhardshagen e.V.
           Bergstraße 32
           34346 Hann.Münden
           Telefon: 0 55 41 / 72 63 6
           E-Mail: boehlmann@gmx.de
       










    
Bericht Bad Lauterberg
Foto Bad Lauterberg
   
   
Zurück

Gold im Mehrkampf für SVMR Schwimmerin in Bad Lauterberg


Auf dem 16. Pokalschwimmfest des LSKW Bad Lauterberg 1912 eV. am 17.02.2018 um den "Wiesenbek-Gedächtnis-Pokal starteten 8 Vereine des Landesschwimmverbandes Niedersachsen und 2 Vereine des LSV Sachsen-Anhalt mit insgesamt 129 Schwimmern und Schwimmerinnen, diese absolvierten 417 Starts.

11 Aktive schwammen für den SVMR Schwimmverein Münden Reinhardshagen e. V.

In der Mannschaftswertung erreichte der SVMR (ausfallbedingt) mit 189 Punkten leider nur einen siebten Platz von 10 Vereinen. Pokal-Sieger wurde der TuS 1849 Clausthal-Zellerfeld mit überragenden 721 Punkten vor dem zweitplazierten SG Südharz mit 523 Punkten. Der SV Grün Weiß Wittenberg wurde mit 474 Punkten. Dritter vor den Wasserfreunden Northeim die mit 320 Punkten wie im Vorjahr auf Platz 4 landeten.

Das beste SVMR Ergebnis in der Mehrkampfwertung (über drei Disziplinen) Jugend Damen, mit Platz eins und einer Goldmedaille erreichte Charlotte Nabokow (Jhrg 05). Mit 747 Punkten führte Sie deutlich vor den Schwimmerinnen aus Clausthal (710 Punkte) und dem SG Südharz (550 Punkte).

In der Mehrkampfwertung Jugend Damen belegte Laura Herwig (07) einen zweiten Platz mit 704 Punkten. Sie mußte sich nur Pauline Mende aus Wittenberg geschlagen geben.

Bei der Mehrkampfwertung Jugend Herren erreichte Merlin Holger Mund (03) mit 644 Punkten einen zweiten Platz und mußte sich ebenfalls einem Wittenberger Schwimmer geschlagen geben.

Insgesamt gab es für den SVMR sechs Goldmedaillen, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Den Titel "erfolgreichste SVMR Schwimmerin" mußten sich dieses mal Laura und Charlotte teilen, Sie gewannen beide je zweimal Gold und zweimal Silber. Laura Herwig (07) erreichte 2x den ersten Platz über 100m Freistil und 100m Schmetterling und 2x den zweiten Platz über 200m Lagen und 100m Rücken. Charlotte Nabokow (05) gewann 2x Gold über 100m Brust und 100 Freistil. Über 100m Rücken und 200m Lagen konnte Sie je eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Janina Kopras (01) holte sich in Ihrem Jahrgang 2x Gold über 200m Lagen und 100m Freistil. Die letzte Bronzemedaille holte sich, wie im Vorjahr, Alexandra Tacke (06) über 100m Brust.

Erfolgreichster und einzigster männlicher SVMR - Medaillenjäger war Merlin Holger Mund (03) der mit 2 Silber- (200m Lagen und 100m Freistil) und einer Bronzemedaille (100m Rücken) geehrt wurde.

Weitere Starter des SVMR waren Carina Hübscher (05), die drei vierte Plätze belegte und damit nur knapp an der Bronzemedaille vorbei geschwommen ist. Helene Strack (07) und Lyn-Laureen Wandmacher (06) konnten diesmal leider ebenfalls keine Platzierung auf dem Siegerpodest erreichen.


     Zum Protokoll